Verhaltensregeln in Thailand

In Thailand ist der Buddhismus Staatsreligion. Er bestimmt durchaus das öffentliche Leben. Als Ausländer ist man in Thailand so etwas wie neutral. Genauer gesagt, man ist „Gesichtslos“. Dies ist keine wünschenswerte Eigenschaft. Denn in Thailand ist es so ziemlich die schlimmste Strafe, wenn man das Gesicht verloren hat. Man gilt gesellschaftlich als ausgestoßen. Das Gesicht…